Witthöfftstraße 5-7
22041 Hamburg

Tel.: 040 - 41 40 23 - 0
Fax: 040 - 41 40 23 - 37
servicecenter@awo-hamburg.de

Kultur & Kreatives

"Kreativität kann man nicht aufbrauchen. Je mehr man sich ihrer bedient,
desto mehr hat man." (Maya Angelou)

Selbst etwas zu erschaffen ist eine wunderbare Erfahrung.
 
Malen Sie mit uns, schreiben Sie mit uns, basteln, singen und entdecken Sie mit uns.

Unsere Dozenten zeigen Ihnen den Weg zu Ihrer eigenen Kreativität.
Entdecken Sie mit uns gemeinsam Ihr Potential und Ihre kreative Ader.


Was ich immer schon aufschreiben wollte.

Details

Wir backen in kleinen Grüppchen verschiedene Rezepte, so dass
für jeden Geschmack etwas dabei ist. Bitte bringen Sie Behälter
zum Verstauen der heißen Ware mit.

Details


War früher wirklich mehr Lametta? Und wie war es, als wir kurz
vor der Bescherung ein Gedicht aufsagen mussten? Gab es immer
Kartoffelmus und Würstchen? Jede*r hat da so eigene Erinnerungen,
seien sie nostalgisch, wehmütig oder lustig. Was das so alles
sein kann, davon erzählen die Texte unserer Schreibgruppen.

Details


Gemeinsam mit Gästen, Freund*innen, Mitarbeiter*innen
und Familie feiern wir im Kuppelsaal Weihnachten! Auch in
diesem Jahr gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm.

Details

Den letzten Tag des Jahres lassen wir fröhlich mit einem
gemeinsamen Brunch ausklingen. Freuen Sie sich auf kleine
Silvesterüberraschungen und eine lustige Runde. Über Beiträge
zum bunten Buffet würden wir uns freuen!

Details

Die Kurse richten sich an alle, die sich nach Familie und
Beruf freiwillig engagieren wollen oder dies bereits tun.

Details

100 Jahre AWO! Dies nehmen wir zum Anlass, unsere neuen
Spielnachmittage mit einem Quiz zu diesem Thema zu beginnen!

Details


Einen bestimmten Begriff erklären kann jeder, ihn unter
Zeitdruck zu erklären, wird schon schwieriger, und ihn dann
noch ohne die Nennung der für diesen Begriff passendsten
Schlagworte zu beschreiben, wird eine echte Herausforderung.
„Tabu“ simuliert genau diesen Umstand, denn zu jedem
Begriff sind 5 Schlagwörter, die wohl jedem Menschen dazu
einfallen würden, leider tabu.

Details

An sich ist dieser Spielklassiker“ einfach: Jeder Spieler erhält
14 Spielsteine zum Start und muss diese nur in Gruppen
oder Reihen auf den Tisch ablegen. Allerdings ist es auf den
zweiten Blick doch nicht mehr so einfach, und so muss doch
mehr nachgedacht werden, als es am Anfang zu erwarten
war.

Details


TOMBOLA! ruft ganz Italien zur Weihnachtszeit – man spielt
die italienische Variante des BINGO. Lassen Sie uns diese
Tradition auch in diesem Jahr bei uns Einzug halten und
spielen Sie am Nikolaustag TOMBOLA mit uns! Selbstverständlich
gibt es auch etwas zu gewinnen – aus Italia,
naturalmente.

Details


Kaum nähert sich der Winter, zeigen sich bei vielen erste
Erkältungszeichen: Halsschmerzen, Schnupfen und Husten.
Oft handelt es sich dabei um einen sogenannten grippalen
Infekt – eine durch Viren hervorgerufene Infektion der oberen
Atemwege.

Details

Haben Sie vielleicht immer schon den Traum vom Theaterspielen
gehabt? Sich aber nie getraut? Und jetzt ... denken
Sie …, ist es zu spät? Nein. Es ist niemals zu spät. Wir warten
auf Sie. Denn Theaterspielen – das bedeutet Freude!

Details


Haben Sie am Brückentag noch nichts geplant und Lust mit
uns zu schlemmen? Prima! Dann verbringen Sie doch den
Vormittag in geselliger Runde und kommen zum Brunch
unter dem diesjährigen Motto „Kürbis“! Wer Lust hat, kann
gern etwas zum Buffet beitragen.

Details

Wir beflügeln Erinnerung und Phantasie durch kreative Übungen
und den Austausch in der Gruppe.

Details

Hier können Anfänger*innen die Grundlagen der Glaskunst
lernen.

Details

Dieser Kurs lädt Sie dazu ein, in die Fülle Ihrer eigenen Fantasie
einzutauchen.

Details

Die Natur bietet viele tolle Materialien, die wir zum Basteln
schöner Frühlingsdekorationen nutzen können. Ob mit Ästen,
Zweigen oder Holz Moos oder Blumen eine hübsche Dekoration
für Drinnen oder Draußen lässt sich schnell umsetzen. Jetzt
heißt es kreativ werden, mitbasteln und für Frühlingsstimmung
sorgen.

Details

Bewegung ist Leben. Was ist aber, wenn man sich nicht mehr
so leicht bewegen kann und es Einschränkungen gibt?

Details

Heute werden wir nostalgisch: Zum Thema „100 Jahre AWO“
kochen wir gemeinsam traditionelle Hamburger Gerichte,
die es schon im Jahre 1919 gab: Armer Ritter, Aalsuppe,
Rundstück warm und natürlich: Labskaus!

Details

In diesem Fortsetzungskurs wollen wir uns weiterhin mit
interessanten Büchern befassen und üben, die Grundlagen
literaturwissenschaftlicher Betrachtungsweise auf unser
Lesen anzuwenden.

Details

Wir singen „klassische“ Chormusik, ein bisschen Swing,
Jazz oder Kabarett und alles, was uns noch gefällt.
Obendrauf gibt’s Stimmbildung, Auftritte, neue Erfahrungen
und einfach eine richtig gute Zeit! Auch musikbegeisterte
Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Details


Kommt vorbei und tanzt mit uns, liebe Tanzbegeisterte 50+!
Denn tanzen macht froh und ist eine Wohltat für die Seele!

Details



Die Medienbotin Ulrike Eisenblätter liest kurze Texte: heiter,
besinnlich, skurril. Stimmt es, dass Pinguine einen Artgenossen
ins Wasser schubsen, um zu testen, ob Fressfeinde
lauern? Die Antwort gibt es in der Lesestunde.

Details


Was macht die AWO? Was beinhaltet meine Mitgliedschaft, und
muss ich mich engagieren? Diese Informationsveranstaltung
dient der Fragenklärung und erläutert die Traditionsgeschichte
und aktuelle Vielfalt der Arbeiterwohlfahrt. Moderiert wird
dieser Nachmittag von Renate Polis, AWO Abteilungsleiterin für
den Bereich „Bildung und Begegnung 60+“ und dem Team
der Schillerstraße.

Details

© 2019 AWO - Aktiv in Hamburg | Impressum | Kontakt | Datenschutz