Witthöfftstraße 5-7
22041 Hamburg

Tel.: 040 - 41 40 23 - 0
Fax: 040 - 41 40 23 - 37
servicecenter@awo-hamburg.de

Besichtigungen & Ausflüge

Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Entdeckungsreise.

Ob Museum, Theater, andere Städte oder auch neue Eindrücke aus unserer schönen Stadt Hamburg; Gemeinsam macht das Entdecken und Erleben doch gleich doppelt so viel Spaß.



Vom Strand über die Promenade zum Strandübergang

Friedrichstraße. Dort durch die Fußgängerzone in Richtung

Bahnhof am „Wilhelminen“ Brunnen vorbei.

Details

Das Programm beinhaltet neben viel Musik eine Andacht, Tanz und die Übergabe der Erntekrone.

Details

Lassen Sie sich verzaubern von der Vielfalt und Pracht des Schlosses in Schwerin.

Details

Die barocke Christianskirche zu Hamburg-Ottensen wurde 1738 fertig gestellt.

Details

Die Kramer Amtsstuben sind Hamburgs letzte erhaltene Hofbebauung aus dem 17. Jahrhundert.

Details

Entdecken Sie Cuxhaven, die Stadt mit einem der größten Fischerhäfen Deutschlands.

Details

Im wunderschönen Ambiente des Gutes Basthorst präsentieren Aussteller ihre erlesenen und hochwertigen Produkte.

Details

Treten Sie ein in fürstliche Lebenswelten!

Details

In den Jahren 2009 bis 2011 wurde die Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld einer kompletten Überarbeitung und Sanierung unterzogen.

Details

Entdecken Sie 47 Jahre Hamburger Tatort-Geschichte an den Top-Drehorten der Hansestadt in 3 Stunden

Details

Glückstadt ist eine besondere Stadt, die als einzige in Schleswig-Holstein von einem König gegründet wurde.

Details

Auf zum Büsumer Strandfest!

Details

Dort, wo der Himmel und das Meer zusammen treffen, am Horizont und dann noch ein bisschen weiter, da liegt Helgoland.

 

Details

Der wahrhaft fürstliche ganz auf Repräsentation berechnete Bau entstand in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts als Residenz des Landesherren, Herzog Ulrich von Mecklenburg.

Details

Die Kirche St. Nikolai von Wismar wurde von 1381 bis 1487 als Kirche der Seefahrer und Fischer erbaut.

 

Details

Eckernförde liegt an der Ostsee am Ende der Eckernförder Bucht.

Die Innenstadt wird in Form einer Sanduhr von der Ostsee im Osten

und dem Windebyer Noor im Westen umschlossen.

Details

Jetzt ist "Fridolin" wieder fahrtüchtig. Seit April roll er wieder regelmäßig über das rund 300 Kilometer lange Hafenbahnnetz, das sonst dazu dient, Güter zu befördern.

Details

© 2017 AWO - Aktiv in Hamburg | Impressum | Kontakt | Datenschutz